Aktivriege

Es gibt viele verschiedene Gründe, warum einer die Trainings der Aktivriege besucht. Zum Beispiel: um an Wettkämpfen möglichst gute Resultate zu erzielen, um den Bewegungsdrang zu befriedigen oder weil man ganz einfach gerne Fussball oder Unihockey spielt. Allerdings eines haben alle Turner der Aktivriege gemeinsam: Bei Training und Wettkampf ist jeder mit 100-prozentigem Einsatz dabei.
Das Training der Aktivriege beinhaltet Leitathletik, Fussball, Unihockey, Korbball, Volleyball aber auch Mal Spinning, Schwimmen oder Langlaufen. Dabei ist während des ganzen Jahres die Leichtathletik das Kernthema. Mit viel Ehrgeiz werden Disziplinen wie Sprint, Weitsprung, Hochsprung oder Kugelstossen trainiert, stets mit dem grossen Ziel vor Augen, beim 3-teiligen Vereinswettkampf am Turnfest um jeden einzelnen Punkt zu kämpfen.

Die Training der Aktivriege findet wie folgt statt:

jeden Freitag: 20:00 - 22:00 im Sommer vorweigend Leichtathletik-Trainings
im Winter Grundlagen-Training: Kraft, Ausdauer, Koordination
jeden Mittwoch: 19:30 - 22:00 (Sommer)
20:00 - 22:00 (Winter)
Leichtathletik, ab ca. 20:30 Spielen
vorwiegend Spielen